13.08.17 „Fliegen“ in Göttingen und die Community wird größer

Heute war ich mit meinem Schirm zum Groundhandling auf der Drachenwiese in Göttingen. Bei Sonne und 5 Knoten Wind klang es schon im Wetterbericht super gut. Wendelin und Ralph haben mir im letzten Thermikseminar echt gute Tipps gegeben, also ziehe ich den Schirm nach ein paar kurzen versuchen perfekt auf. Ich habe auch gleich die Gelegenheit genutzt, um die neue Actioncam am Gurtzeug zu positionieren. Und sie zeichnete auf, zwar nur den Ton, aber Technik war noch nie meins.

Irgendwann stand der Schirm für gut 5 Minuten über mir, großartig. Ich erinnerte mich Jürgens Aussprüche beim letzten Sicherheitstraining über Funk. „Sanfte Bewegungen, als würdest Du eine Frau über Dir haben“. Gut, das mit Frauen ist nicht meine Kernkompetenz. Aber als ich die Aktioncam später angehört habe, merkte ich, das ich meine Schirm echt zugelabert habe. Mehr redet keine Frau. Heute Abend werde ich versuchen, mein iPhone fliegen zu lassen und über Siri oben zu halten.

Egal wie, das „Drachen steigen lassen„ hat viel Spaß gemacht und war eine gute Vorbereitung. Denn in 14 Tagen geht es wieder nach Annecy. Und was echt großartig ist, mein Freund Matze kommt hin und macht dort einen Tandemflug.

Er erzählt zwar ab und zu von einem Sprung, aber ich denke der Pilot wird ihr überzeugen, während des Fluges nicht abzuspringen.

Ihr seht, es könnte weiteren Stoff für den einen oder anderen Eintrag geben, also schaut mal wieder vorbei,

Euer Ralph

One thought on “13.08.17 „Fliegen“ in Göttingen und die Community wird größer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.