18.08.19 – 19.08.19 Norwegen

Gestern bin ich ganz gemütlich Richtung Kiel aufgebrochen.

Dummerweise hatte ich beim Scheckenrückbau von der Bike & Fly ( Fahrradgarage wieder anbauen ) meinen Funkschlüssel für die Schecke verloren.
Also habe ich 10 Minuten länger gesucht, ehe ich mich für die unkomfortable Lösung (Zweitschlüssel nur Fahrertür aufschließbar) entschloss.

Den Abend habe ich dann nett an der Kieler Förde bei super Ausblick und leckerem Essen verbracht.

 

Bevor ich heute kurz für SCIS an der Uni Kiel gearbeitet habe, erkundigte ich mich telefonisch, ob ich bei einem Fiathändler eine neuen Schlüssel bekommen könne.

Die Aussage des freundlichen Menschen hat mich fast bewusstlos aus dem Auto stürzen lassen.
Er rief min. 300 € und drei Tage Auto beim Händler auf, da der Rohling aus Italien komme.

Ein bisschen Recherche brachte mich auf eine Sicherheitslücke des Schlüssels, bei dem man das Signal einfach kopieren kann.
Aber der Hersteller meiner von mir eingebauten Alarmanlege kann das Funksignal mit leichten Änderungen an am Controller sicher an den CAN Bus übertragen. Das Upgrade kostet incl. Schlüssel nur 150 €.
Die Firma sitzt ist Eckkernförde und wir werden das auf meiner Rückfahrt in zwei Wochen einbauen.
Da bin ich sowieso dort mit Heinz verabredet.
Und wieder war das bisschen Pech ein Jackpot für mich, ich brauche mehr davon.

Nach lustigem Arbeitseinsatz heute Mittag bin ich weiter Richtung Dänemark aufgebrochen.
Nun stehe ich in Flensburg, da ich keine Lust mehr hatte weiter zu fahren.
Also geht es morgen Richtung Schweden weiter.

Auch hiervon berichte ich, also schaut mal wieder vorbei,

Euer Ralph

One thought on “18.08.19 – 19.08.19 Norwegen

  1. Gute Reise weiterhin mein Freund. Das liest sich doch schon sehr gut. Das Leben bietet jeden Tag auf´s Neue Überraschungen und macht es dadurch lebenswert.
    Grüß mir die Elche, denn ich hoffe, Du siehst auch welche…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.