18.10.18 Groundhandling mit dem neuen Schirm

Heute war ich mit meinem neuen Ion4 Schirm Groundhandlen.
Sonntag hab ich Ihn zwar schon mal kurz aufgezogen, aber heute war er das erste mal länger in der Luft.
Hui, das war schon etwas holprig am Anfang.
Vier knoten Wind waren eher mau, aber er startete und stand über mir, als ich versuchte Ihn mit den Bremsen zu steuern. Da wurde er zu einer echten Diva.

Mir vielen die Worte von Jürgen und Ralph ein: „Sanft steuern, das ist eine Frau über Dir.“
Mein alter Schirm war da echt ein Panzer, vielleicht eine Panzerin.

Über mir in der Luft war alles dabei, Klapper rechts, Klapper links und auch eine schönen Frontklapper kann die Dame.

Es war schon gut, das ich noch mit den Füssen auf dem Boden stand. Ich habe ernsthaft nachgedacht, zusammenzupacken und mit der Schirmdame lieber ein Glas Wein trinken zu gehen.
Aber dann wurde der Wind laminarer, mit windigen acht Knoten. Außerdem habe ich meine Schulter- und Ellenbogengelenke auf maximale Schwergängigkeit eingestellt, und so konnte ich dann auch nett mit meiner neuen Freundin über die Wiese spazieren gehen.

Ob der erste Flug dann auch so einen Sicherheitstrainingscharakter hat, berichte ich hier, vielleicht 😉,

Euer Ralph

2 thoughts on “18.10.18 Groundhandling mit dem neuen Schirm

  1. Man gut das du noch auf dem Boden warst. Ein bisschen üben hat noch nie geschadet. Behandele die Dame an deiner Seite immer pfleglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.