22.08.19 Reise Norwegen

Morgens noch nett mit einem Schweden unterhalten und weiter Richtung Norwegen.

Vor der Grenze hatte ich noch ein paar Mitbringsel für Eric, die er verbrennen kann gekauft.
Er liebt Zigaretten.

An der Küste ging es weiter nach Oslo, direkt zu der Adresse die Eric mir geschickt hat.

Er ist ein echt großzügiger Typ, jedoch dass er extra ein Haus abreißen ließ, nur damit ich parken konnte, fand ich schon übertrieben.

Er holte mich dann mit der U-bahn von der Baustelle ab und wir genossen einen super Abend in Oslos Hafenviertel, wo er wohnt.

Über „ the day after „ werde ich hier später berichten, daher schaut mal wieder vorbei,

Euer Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.