22.07.16 – Schiesserei in München

Tessa und ich trafen uns gerade mit einigen Freunden auf dem Bierfest in München auf dem Odeonsplatz, als im Einkaufszentrum Olympiapark eine Schiesserei mit Toten stattfand. Wir hatten gerade unser Bier bekommen, da kamen ein paar Polizisten, sehr ruhig und umsichtig, und baten uns,  den Platz Richtung Norden zu räumen. Entgegen vieler Berichte aus sozialen Medien, kann ich persönlich nur sagen: Es gab weder Panik noch sonstige Unruhe hier in der Innenstadt. Die Leute gingen sehr ruhig in die Straßen und das Einzige was auffiel, waren die vielen Einsatzfahrzeuge. Mich persönlich haben die vielen Berichte mehr verunsichert als die eigendliche Situation. Tessa fand auf dem Weg eine italienische Gaststätte, die Platz zu haben schien. Wir wurden zwar mit unseren halbvollen Biergläsern in der Hand etwas schräg angeschaut, aber als ich der Bedienung sagte, wir wollen etwas essen und trinken, bekamen wir vier einen Tisch. Die Toten und Verletzten in München tun mir sehr leid, aber es hat keinen  Einfluss auf mein weiteres Leben. Wir vier haben uns dann noch toll unterhalten. Das Lokal war ein Edelitaliener, bei dem uns allen das Essen so geschmeckt hat, das wir wieder kommen wollen. Gedanken mache ich mir somit eher um unser Konto. Ich fühlte mich zu keiner Zeit unsicher oder hatte Angst, denn vor Ort wurden wir von der Polizei gut betreut. Unruhe kam nur durch externe Infos von irgendwelchen Handynachrichten.

Mein Leben wird sich höchstens dadurch verändern, dass ich mir genauer meine Informationsquellen anschauen möchte und genauere Filter einbauen werde.

Euer Ralph

One thought on “22.07.16 – Schiesserei in München

  1. Lieber Ralph,
    danke für Deinen Zeitzeugenbericht.
    Zur gleichen Zeit saßen wir am Hochzeitstag von Susi im Biergarten in Berlin und erhielten online unheimlich viele besorgte Anfragen, ob es uns gut geht.
    Zu diesem Italiener müssen wir mal zu viert gehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.