27.04.17 Alianz-Arena, der Rasen hat ein Leben

Donnerstag war ich dann auch pünktlich bei der Tagung, die echt spannend war. Darüber werde ich in kürze auf meinem Firmenblog unter WWW.SCIS.EU berichten da das der Berufsralph macht.

Was ich aber in dem Stadion gesehen habe, das war unglaublich. Also sofern es eine Reinkarnation gibt, dann werde ich Grashalm auf einem Fußballplatz.

Die schicken doch tatsächlich eine Höhensonne an den Spielfreien Tagen über den Rasen. Wahnsinn! Und dann robben Rasenwarte über das Grün und tätscheln hier ein bisschen und dort ein bisschen. Ich glaub die besprechen das Gras.

Aber sonst haben sie vom technischen Fortschritt maximal im Fernsehen gesehen. In einem Stadion, das 2005 eröffnet wurde, bauen die tatsächlich noch die ganzen roten Werbebanner von Hand ab, wenn Bayern München gespielt hat und schrauben blaue Werbebanner für 1860 München dran. Ich bin nun nicht mehr sicher, ob die Beleuchtung der Farben in der Außenhaut durch den Austausch der Glühlampen geregelt wird ( kein Wunder, das es Facharbeitermangel gibt, die verbliebenen müssen Lampen wechseln ).

Da zeigt es sich wieder, mit Geld alleine wird es nicht unbedingt gut.

Weil das Wetter eher drittklassig war ( Schnee und Regen ) habe ich mich zum Feierabendbier lieber in Würzburg mit Erhard Wischmeier getroffen.

Und der Morgenkaffee am Main hat dann bei Sonne gleich viel besser geschmeckt.

 

 

 

Tja, mein Vorgarten ist echt klasse!

Euer Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.