28.10.2017 Bluesky Saisonabschluß

Heute bin ich um 9 Uhr bei Bluesky zum Saisonabschlußfliegen angekommen. Super, so viele Piloten wieder zu treffen.

Um 10 Uhr war Wetterbriefing mit Ralph Schlöffel.
Tja, ein Fönknie mit 12 hpa auf der Isobarenkarte sagt eigendlich, heute geht kein Fliegen. Das ist normalerweise viel zu turbulent und starten ist nicht möglich.

Aber nicht hier. Um 12 Uhr stand ich am Hausberg Stalpen und war einer der 5 Piloten, die einen kurzen und entspannten Abgleiter fliegen konnten.
Gut, da wo wir normalerweise die Position fliegen, hatte die Luft schon sehr ausgeprägte Schlaglöcher. Aber da ja keiner sonst in der Luft ist, fliege ich die Position halt woanders, alles easy.

Und dann gings zum Kronplatz. Die Windstation am Starplatz zeigt zwar 35 Km/h wind im durchschnitt, also keine Startmöglichkeit für normale Menschen, aber natürlich hatte Ralph einen kleine Spezialstartplatz. Da war erst Nullwind, dann sogar leichter Rückenwind, da im Lee. Beim ersten Start hatte ich einen Verhänger, also Startbruch und wieder hochlaufen. Super, speziell da ich natürlich wie immer für mögliche Stratosphärenflüge gekleidet war, also T-Shirt, Sweatschirt, Jacke und Thermoanzug. Die anderen sind im T-Shirt geflogen.

Es ist für Fön schon ein echt toller entspannter Flug, wie Ihr seht.

Zum Ausklang gings dann noch gemeinsam auf einen Markt.

 

 

 

 

Morgen wirds eher „Wetterblöd“, aber so wie ich die Freunde hier kenne, geht bestimmt was nettes, als schaut mal wieder vorbei,

Euer Ralph

3 thoughts on “28.10.2017 Bluesky Saisonabschluß

  1. Sehr geil mein Freund. Lass Dir ordentlich den Kopf frei blasen und komm bitte immer heil unten an. Genieß es! Gruß in die Wolken

    PS. Also ich hab hier noch Oktober und nicht schon Ende November

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.