30.07.19 Bike & Fly XC

Dienstag war umziehen angesagt.
Also fuhren wir weiter Richtung Feldre zum nächsten Hotel.

Unterwegs sind wir nochmal im Rosengarten gestartet.

Hier startet ein Kollege.

 

Ich habe zwar keine besonderen Anschluß an die Thermik gefunden, aber es war dennoch ein sensationeller Flug mit grandioser Kullise und Landung auf dem Golfplatz.

 

 

Abends haben wir schnell das Gepäck im Hotel abgekippt ( nachdem die Straße frei war )


und sind hoch zum Startplatz Feldre gefahren.

 


Der letzte Kilometer war nur noch Schotter, also eine Strecke für die mein Strassenmoped genau gemacht war.
Flo sagte mir, er musste auf Geländemodus schalten. Nach diesem Modus habe ich auch verzweifelt gesucht, aber mein Moped kann höchstens blinken.
Um 19 Uhr war dann  Start zum sensationellen Abgleiter.


Es war ein butterweicher Flug in den Sonnenuntergang.( Hier nochmal Sinas Start, die kanns halt ).

Zur Vollkommenheit hat nur noch die Stewardess mit dem Sunsetdrink gefehlt. Aber es muss ja Entwicklungsmöglichkeiten geben,
z.B. den Tandemschein ( um  die Stewardess mitzunehmen).

Aber den Drink haben wir uns dann als etwas Wein und Bier im Hotel reichen lassen.

Es ging also lustig weiter, wovon ich hier berichten werde,

also schaut mal wieder vorbei,

 

Euer Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.