15.01.16 -Flugschule im Winter-

Montag bin ich aus München Richtung Sillian aufgebrochen.

Meine Schnecke hat seit dem 23.12. brav bei Tessa vor der Tür gestanden.

Auf der Fahrt nach Sillian dachte ich:“ gut, in den nächsten Wochen gibt es hier wenigstens keine Dürre“.
Gerade den Brenner hinter mir gelassen, noch bei Regen, kam im Radio auch schon die Warnung  vor quer stehenden LKW durch Schneeglätte auf dem Brenner. Ich habe Glück gehabt und war um 17 Uhr in Sillian.

Dienstag war nur ein Flug möglich. Es war nicht gerade ein perfekter Flug, nach einer so langen Pause. Wendelin fragte mich, ob ich in Sillian landen wolle oder ein Zimmer im Sporthotel gebucht habe, über dem ich gerade kreise. Der Wind habe gedreht und der Schirm passt nicht im aufgespannten Zustand ins Zimmer.
OK, überzeugt, denke ich mir.

Mittwoch war Theorietag.

Am Donnerstag war mein 8. Start, mein Prüfungsflug, juhu. jetzt hat es auch wieder mit der landung auf dem Platz geklappt.

Tja Leute, nun heist’s Kopf einziehen, denn ich könnte von oben kommen.

Jetzt geht’s erst nochmal zurück zu Tessa und dann wird die nächste Etape in den Süden gehen. Ich muss noch ein, zwei Sachen dafür vorbereiten, aber es geht sehr bald los.

Und natürlich könnt ihr hier weiter meine Reise virtuell beobachten.

Liebe Grüße,

Euer, Ralph

2 thoughts on “15.01.16 -Flugschule im Winter-

  1. Hallo Freunde,
    das ist nur ein Testkomentar, weil es wohl ein Problem gab.
    Jetzt gehts wieder und ich freue mich Euro Komentare zu lesen.
    Danke, Euer Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.