Ralphs Blog bekommt einen neuen Namen

Heute hat sich wieder mal die lustige Seite meines Lebens gezeigt, ich war mit dem Moped beim TÜV.

Ich hatte mich wie jeder andere angemeldet und dem netten Mädel meinen Fahrzeugschein gegeben.

Sie gab die Daten in den Computer ein und verharrte dann mit einem großen Fragezeichen auf der Stirn vor selbigen.
Sie tippte, schaute ungläubig und griff zum Telefon.
Nun fragte Sie nach der Supporthotline für das Programm und erklärte dem Kollegen, dass Ihre Datenbank einen Fehler habe.
Hier habe ein Fahrzeug, lt. Fahrzeugschein, ein Kennzeichen GÖ-TR2. Das gehöre aber, lt. Datenbank, an einem PKW. Und die Fahrgestellnummer des Motorrads gehöre zu GÖ-R10.

Der Computer gebe Fehlermeldungen.

Das war mein Einsatzzeichen.

Ich erklärte Ihr, dass das Auto nicht mehr existiert und ich das Motorrad während meiner Zeit als Rentner veräußert hatte.

Nun arbeite ich wieder und habe das Motorrad zurückerworben und im Rahmen meiner Kennzeichenkonsolidierung dem Moped nun das Autokennzeichen zuweisen lassen. Ich fands logisch.

Sie schaute derart ungläubig, das ich Ihr aus Mitleid einen Kaffee ausgab.

Es half jedoch nichts bei der TÜV Prüfung, ein Bremsbelag gefiel dem Prüfer nicht. Kein Problem, das Mädel war ja nett, komme ich halt wieder.

Tja, und dann las ich meinen Blog mal so quer und dachte bei mir;

Mein Leben ist wie ein Besuch auf einem riesigen Abenteuerspielplatz.

Mal gibt’s blaue Flecken, oft ist es super spannend, häufig lustig und es gelingt mir immer wieder gut, mit Vollgas in die nächste Matschpfütze zu springen.

Da diese Metapher am Besten mein Leben beschreibt, nenne ich meinen Blog ab sofort um.

Wenn es weiter für Euch interessant ist, schaut gerne vorbei, bei

 

Ralphs Leben als Abenteuerspielplatz,

 

Ich denke, es kommen noch ein paar Pfützen, von denen ich hier dann mir selber erzähle

Euer Ralph

One thought on “Ralphs Blog bekommt einen neuen Namen

  1. Genau so isses. Was haben wir schon Tränen im Nachhinein gelacht, weil genau solche Anekdoten gerne und ausschließlich nur dir passieren. Solange die Waschmaschine für die Pfützen funktioniert und abwaschbar ist, ist alles gut. Du weißt ja, wo unser Bad mit Waschlappen und Handtuch für dich parat steht und waschen darfst du auch bei uns ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.