11.7., 12.7.20 Bike & Fly 2020

Nach einem lustigem Abendessen in Sillian mit den meisten Teilnehmern,
ging es Sonntag  nach dem Briefing, bei tollem Wetter an den „Drei Zinnen“ vorbei zum Misurina See.

Nach dem Foto haben wir uns über einige sehr nette Dolomitenpässe nach Meduno durchgearbeitet.

Am Pieve d Alpago, an dem letztes Jahr meinen Unfall hatte, gelang mir, nicht nur der Start sehr schön,
auch der 45 Minuten Flug war wieder ein großartiges Gefühl.

Da der Wind am Landeplatz schon gut an war, entschied ich mich gegen eine Landung am Platz,
sondern drehte vorher ab und landete 50 Meter vor der Baumreihe des Landeplatzes auf einer Wiese.
So habe ich auch wieder meinem Namen als Landeplatzexplorer die Ehre Erwiesen.

Und weiter ging es nach Feldre, wo unser Hotel bereits mit leckerem Essen und einigem Wein auf uns wartetet.

Es war der perfekte Auftakt für eine tolle Woche, über die ich hier weiter berichten werde,

daher schaut gerne wieder vorbei,

Eurer Ralph

One thought on “11.7., 12.7.20 Bike & Fly 2020

  1. Flieg nicht zu hoch mein Freund und Immer genug Grip auf dem Asphalt! Schön zu lesen, dass Du mal wieder alles richtig machst. Freu mich über mehr Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.