24.11.19 Philosophie über mein Leben

Irgendwie habe ich gerade mal wieder über mein Leben nachgedacht und habe ein schönes Model für dieses heute für mich gefunden.
Das schreibe ich mir hier in mein öffentliches Tagebuch.
Wird also kein spektakulärerer Blogeintrag.

 

Ich habe das Gefühl, dass ich in meinem Leben wie bei einem Pingpong – Spiel immer wieder hin und her gespielt werde.
Eigentlich finde ich das schon auch ein bisschen gut.
Ist aber auch egal wie ich es finde, es passiert sowieso.
Und so komme ich immer wieder zum Anfang zurück.
Mal wieder von neuem aufbauen,
dann später, mal das Gefühl, etwas lebensetablierter zu sein.
Und dann wieder zurück auf Start.
So nehme ich aber kein Alter wahr, ist eher eine Schleife.

Aber mein Model zeigt meinen Lebensweg als einen sehr holpriger Waldweg.
Hier gibt es breite ebene Passagen,
dann aber auch Löcher,
steile Stücke
und vorbei an Abgründen.
Die bieten mir eine tolle Aussicht, machen aber vielleicht auch Beulen oder schlimmeres.

Aber ich liebe diesen Weg, denn eines ist sehr deutlich.
Ich muss gut präpariert und aufmerksam hier langgehen.
Keine Versicherung der Welt „versichert“ mich auf so einem Weg.

Und mit diesem Model liebe ich mein Leben noch ein bisschen mehr.

Ich bin gespannt was hinter der nächsten Ecke auf diesem Weg kommt
und schreibe es mir hier weiter auf.

Also falls ihr Lust darauf habt, schaut vorbei,

Euer Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.